Neue Antwort hinzufügen Neuen Beitrag erstellen
NOSOLO 2010?
04.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
kleinetanzwut Hallo!

Ich bin etwas irritiert über die Info, daß keine Veranstaltungen mehr im NOSOLO stattfinden. Ist das nur ein Gerücht oder kann jemand Fakten liefern?

Grüße
NOSOLO 2010?
04.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
Michele Der Betreiber(Wolfgang) Schliesst laut seiner Ausage das Lokal
NOSOLO 2010?
09.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
Andrea 88 Würde mich nicht wundern.
Fände es auf jeden fall schade, weil das NOSOLO eine tolle Location ist.
Aber ich habe es ein paar mal getestet, und war jedesmal enttäuscht. Beim ersten Mal war der Boden so rutschig, dass man sich bei schwungvolleren Figuren regelrecht am Partner "festklammern" musste, beim zweiten Mal waren kaum Leute da. Und beim dritten Mal war auch niemand da, und nicht mal ein DJ, obwohl damit geworben wurde. Dann hatte der Eigentümer? gerademal eine CD mit "spanischer" Musik da. Leider war das kein Salsa....
Ich würde mich freuen, wenn wir das NOSOLO nicht verlieren, aber man sollte sich unbedingt ein gutes Konzept überlegen.
Viele Grüße
Andrea
NOSOLO 2010?
10.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
dancingman Es wundert mich nicht, dass der Laden keinen Erfolg hat. Man könnte ihn als klassisches Beispiel dafür anbringen, wie man eine Gastronomie NICHT führen sollte...
Der Service ist furchtbar schlecht, e shat mich in mehrfachen Besuchen dort (sogar mal an nem a....teuren Silvesterbuffet) nie eine Bedienung mal von sich aus gefragt, ob ich was trinken möchte, wenn man sich seien Getränke an der Bar dann selber geholt hat, musste man mindestens 10 Minuten warten, weil die einzige Kraft hinter der Bar solange brauchte, um noch zwie andere Gläser mit Apfelschorle zu füllen.
Es ist mir dazu noch passiert, dass ich 50 km nach Stgt ins NoSolo gefahren bin, um dann festzustellen, dass es entgegen der NoSolo-Homepage an dem Tag kein Salsa gab, sondern der Laden wegen einer privaten Feier komplett geschlossen war. So etwas passiert potentiellen Kunden nicht allzu oft, um nicht wieder zu kommen.
NOSOLO 2010?
14.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
Jürgen Villeicht sollten die Leute, die hier so Kritik an einem Gastronomiebetrieb äußern, doch mal zeigen, daß Sie es besser können und selber einen Gastronomiebetrieb aufmachen, mieten oder betreiben? Wäre bestimmt interessant!!!
NOSOLO 2010?
14.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
Gino Hallo Jürgen,

ich war eigentlich dienstags ein Stanmmgast in No Solo, nicht wegen den Besitzer/Pächter sondern wg. Clavisol.
Habe ebenfalls meine Erfahrungen gemacht die nicht unbedingt positiv waren.

Du hast schon recht - ein Lokal, bzw. Club oder Bar zu führen bedarf schon bestimmte Anstrengungen und u.a. der Kunde als König betrachten ( was heute eigentlich nicht mehr der fall ist).
...und ganz wichtig: Man soll nicht denken: "ich mache ein Bar auf und zwei Wochen später fahre schon Porsche"

Nicht desto-trotz: auch ich möchte in der Stuttgarter Szenen demnächst mitmischen und sobald ich was passendes gefunden habe (so um die 400-600 m² ) werde nicht versäumen Dich persönlich einzuladen.

Bis dann werde ich wie bisher, die bestehenden Clubs aufsuchen und aufschreiben "was ich nicht machen werde"

Bis dann grüsst Dich und die Salsaszene freundlich,
Gino

NOSOLO 2010?
14.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
dancingman Hallo Jürgen,

Millionen fussballinteressierte sitzen bei jedem Länderspiel vor dem Fernseher und können relativ kompetent beurteilen, ob ein Spieler jetzt gut oder schlecht spielt - ohne selber zu kicken. Millionen schauen sich die Castings bei Bohlens DSDS an und erkennen, wenn einer absolut schlecht singt - aber würden selber keinen Ton treffen. Und so denke ich, durchaus erkennen zu können, ob ein Gatronomiebetrieb gut oder weniger gut geführt ist, ohne deswegen gleich selber Wirt werden zu müssen....

Gruß
NOSOLO 2010?
15.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
Jürgen Hallo Dancingman,
das ist doch nur ne faule Ausrede. Übernehm doch das No Solo und zeig mal, daß Du den Laden zum laufen bekommst!!!
NOSOLO 2010?
18.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
Michele Hallo alle zusammen,
ich bin seit 20 Jahren in der Gastronomie tätig und finde es immer lustig, wenn Leute sich sicher sind, es besser machen zu können aber es nicht tun.
Wir Gastronomen arbeiten ca.16 Stunden am Tag und sind immer für konstruktive Kritik offen. Wichtig dabei ist, dass es auch umsetzbar ist und nicht nur der Fantasie entspricht.
Ich finde es immer schade, wenn jemand eine Gastronomieidee verwirklicht und daran scheitert.
Auch der Betreiber von NOSOLO hat bestimmt nicht immer Schuld daran gehabt das nicht alles so lief wie er es geplant hatte. Ich wünsche ihm
dass er bald mit einer neuen Idee auf den Markt kommt, damit die Vielfalt der Gastronimie nicht ausstirbt. Denn ansonsten wird es so wie bei den Lebensmittelanbietern sein, nur noch ein paar wenige werden die Gastro-landschaft gestalten und auch die Preise.
Grüße an alle Michele
NOSOLO 2010?
19.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
RuedaLovers Hallo kleinetanzwut,

leider ja! NOSOLO in der Form wie wir es alle kannten, gibt es nicht mehr.
Wir mussten es auch sehr kurzfristig (und zwar an Weihnachten) erfahren, obwohl wir (www.RuedaLovers.de) dort montags unterrichtet haben.

Zum Glück haben wir ein neues Lokal (Restaurant Ebony) für unsere Kurse gefunden!

Wir hoffen, du wirst einen Ersatz gefunden haben.

Ruedaloversche Grüsse,

Die RuedaLovers.

NOSOLO 2010?
29.01.2010 Antworten Antworten mit Zitat Nach oben
salsamaus Hallo,
auch wir wurden von der Schließung es nosolo überrascht.
Nachdem wir seit Beginn der dortigen Veranstaltungen eigentlich fast jeden Freitag dort waren, die DJ's recht gut kennen, waren wir doch sehr über den Newsletter zur Schließung überrascht!

Wir sind gerne ins nosolo gegangen! Das Ambiente finden wir hübsch. Der Service? Tja, darüber kann man sich gar nicht streiten! Und über die Preise auch nicht!
Uns ging es sogar einmal so, dass man für 1 Apfelsaftschorle und 1 Bier EUR 12,80 verlangte. Die kannten leider ihre eigenen Preise nicht und wollten für ein Apfelsaftschorle 7,80 EUR! :-(

Aber die Stimmung fanden wir immer ganz gut! Die Musik - je nachdem wer auflegte!

Für uns war das nosolo am Freitag Abend immer so das "Einläuten" des Wochenendes und wir sind fast jeden Freitag dort gewesen. Und wenn es nur war, um vom Arbeitsalltag "runterzukommen", sich dort 1-2 Stunden aufzuhalten, zu tanzen, Bekannte treffen.
Wir (2-3 Ehepaare) haben übrigens immer eine Anfahrt von ca. 40 Minuten in Kauf genommen, da in Ludwigsburg (wir kommen aus dem Kreis Ludwigsburg) in Richtung Salsa absolut null los ist.

LG
salsamaus


Anmeldung
Email:
Passwort:
 
angemeldet bleiben

















 
 
Werben
Preise
Über uns