10 online, 10281 Salseros

MUSIKIKONEN

1 2


Im Detail

Jetzt bewerten

Um diese Ikone zu bewerten, musst du eingelogged sein!
Isaac Delgado
Ursprungsland: Kuba
Kunstrichtung: Sänger


Seine musikalische Karriere begann Issac Delgado in den achtziger Jahren in der Band "Grupo Proyecto" des Pianisten Gonzalo Rubalcaba, der in dieser Zeit von Dizzy Gillespie entdeckt und später zu einer Ausnahmeerscheinung der Jazz-Szene avancierte. Später sang er bei "Pacho Alonso y sus Kini Kini" und in der Gruppe "Galaxia", mit der er zwei CDs veröffentlichte.



Zu internationalem Erfolg gelang er dann schließlich als ersten Sänger der Gruppe "NG La Banda", bekannt durch Songs wie "Necesito Una Amiga" und "La Expresiva". Mit NG nahm er von 1989 bis 1991 insgesamt drei CDs auf, bis er dann noch im gleichen Jahr mit "Dando La Hora" sein Solo-Debüt wagte. Erst so konnte er seinen eigenen Stil so ausbilden, wie es ihm vorschwebte. Er mischte traditionelle kubanische Musikstile wie Son, Guaracha und Bolero mit Elementen aus Rock, Jazz und weiteren Musikrichtungen zu seiner eigenen "Soße". Nach dem großen Erfolg seiner ersten beiden CDs, die von Gonzalo Rubalcaba produziert wurden, tat er einen weiteren großen Schritt in Richtung Internationalität: Er schloß einen Exklusiv-Vertrag mit der größten Plattenfirma der USA für lateinamerikanische Musik - RMM - ab. Aus diesem Vertrag entstanden bis heute zwei CD-Produktionen - "El Año Que Viene" und "Otra Idea", die Issac zu "Kubas Salsaexport No. 1" machten (so heißt es zumindest in der Promotion...). Außerdem ermöglichte ihm diese Zusammenarbeit zahlreiche Auftritte in den Staaten, unter anderem mit Größen wie Celia Cruz und Grupo Niche.



Sein Superhit LA VIDA ES UN CARNEVAL (das Original ist von Issac Delgado und nicht von Celia Cruz) ging um die Welt. Nun ist der cubanische Superstar des Salsa am 26.03.2004 im Changó Frankfurt zu Gast. Wir werden dort sein, ihr auch ?



(Quelle: salsaholic.de)

Anmeldung
Email:
Passwort:
 
angemeldet bleiben

















 
 
Werben
Preise
Über uns