REPORTS

« 10 11 12»


Oktober 10 - Report I

Jetzt bewerten

Um diesen Event zu bewerten, musst du eingelogged sein!
Salsation Festival 2010 - Agua!!
von mauro

Salsation! Salsation? Was ist denn das? Nun wir vermuten das dies aus dem Wortspiel "Salsa" und "Sensation" her rührt und dies wird wohl das Ziel sein welches sich das Son Latino-Team als Ziel gesetzt hat. Da mussten wir natürlich dabei sein um dies mit zu erleben!

Angekommen in der Gablonzer Straße in KA begrüßt einen bereits das "Son Latino"-Logo auf der Hauswand der Son Latino Tanzschule. Der Eingang, gut gekennzeichnet durch einen "roten Teppich" und einem Teelicht-Spalier signalisiert: "hier geht es zu Salsation"!
Nach der Kasse eröffnet sich einem auch gleich die Bar, an welcher man gut gelaunte Son-Latino Teammitglieder bei der Arbeit sieht. Schick, das Lokal. Alles passt gut zusammen, der Boden ist top und der Sound der Anlage auch einwandfrei. Da scheint jemand ein gespür für Innen-Einrichtungen zu haben.

Aber allein ein schöner Raum macht noch keine "Salsation". Als DJ war DJ Thomas aus Worms geladen, den wir in letzter Zeit immer öfter im Umkreis Mannheim/Karlsruhe hören dürfen. Klasse Musik! Neben dem DJ Pult gleich ein kleines "Special". Congas und Timbales luden die Gäste zum trommeln und Spaß haben ein. Das macht Atmosphäre! Auch wenn der ein oder andere Gast sich nur mal an die Congas stellte um mal "zu sehen wie sich das anfühlt".

Somit nähern wir uns schon dem Ziel der Salsation... Aber was fehlt noch? natürlich die Shows! Hier war auch einiges geboten: Den Anfang machte eine sympathische Gruppe aus Stuttgart: Die "MamboAcademy Students" präsentierten eine witzig choreographierte Show mit vielen klassischen Elementen und einer wirklich "blumigen" Interpretation des Titelsongs "Ritmo, Tambor y Flores". Dann war es Zeit für die Gäste aus Innsbruck Heike & Gensil welche neben einer wirklich schönen Show mit vielen contemporary Elementen auch die Chance nutzten für Ihren Salsakongress Innsbruck im Januar 2011 Werbung zu machen. Ein tolles Paar.

Nach einer kurzen Pause ging es auch gleich weiter mit Rafael & Linda, welche wir schon seit längerem nicht mehr gesehen hatten um so mehr freuten wir uns über Ihren Auftritt. Schlussendlich führte uns das zu dem "Hauptact" Monica & Mitchell aus Hannover. Was sollen wir sagen? "The heat is on" wenn die beiden die Bühne betreten. Ein cooler Break hier, die passende Mimik an der richtigen Stelle und natürlich viele, viele ausgefeilte Bewegungen. Ironisch gesagt: Wozu eigentlich noch der mittlerweile legendäre "Agua"-Ruf von Mitchell um das Publikum zu motivieren? Das Publikum tobt schon nach den ersten Beats und Moves.

Fassen wir zusammen: Schöne Location, super DJ, Nette Leute, super Shows... Ist die "Salsation" gelungen? Wir sagen "JA"! Wir freuen uns auf die nächste Salsation und werden Euch natürlich davon berichten!

Diesen Artikel bei Facebook teilen

Anmeldung
Email:
Passwort:
 
angemeldet bleiben

















 
 
Werben
Preise
Über uns