REPORTS

1 2 3»


März 2012

Jetzt bewerten

Um diesen Event zu bewerten, musst du eingelogged sein!
5. Salsafestival Ulm - Jubiläum!
von mauro

Da war Sie wieder: unsere Ulmer „Salsakirche“ (das „Haus der Begegnungen“). Und zum fünften Jubiläum hat Olcay und das Team von Fiebre Tropical nochmals deutlich aufgestockt! Tolle Beleuchtung, schicke neue Bars… Und es scheint sich aus zu zahlen, denn so viele Gäste wie dieses Jahr hatten wir noch nicht gesehen. Die zwei Sääle des Hauses der Begegnungen waren vollkommen belegt, wir möchten sogar behaupten, die Zeit ist reif für einen dritten Raum :)

Grund für die stetig wachsende Anzahl an Gäste ist sicherlich die jedes Jahre verbesserte Organisation, aber auch ein sehr familiäres, herziges Team – man fühlt sich „daheim“ und das die Veranstalterin sich trotz vollem Haus immer wieder Zeit nimmt, auch ein nettes Wort zu wechseln.

Auch im Rahmenprogramm wurden dieses Jahr absolute Highlights von internationalen Künstlern geboten: Studiodanza (Schweiz), Shay & Oshrat (Israel), Melissa Rosado(NY), Osbanis & Anneta (Cuba), Alexis & Magda (Oslo), Randolph Salsa Royale (Niederlande), Luis Vazquez & Melissa Fernandez (L.A.). Aber auch die nationalen Künstler standen in Ihrem Können in nichts nach: Ignacio Camblor (Stuttgart/Cuba), Salsa Loca (Kempten), Oliver & Julia (Karlsruhe), Moni und Paddy (Frankfurt) und natürlich die Shootingstars der deutschen Salsaszene Anne und Anichi aus Freiburg.

Obwohl wir an dieser Stelle uns meist auf eine der internationalen Shows fokussieren, möchten wir dieses Mal besonders die Show von Anne und Anichi hervorheben: Jedes Mal wenn wir denken das wir wissen wie der Anne & Anichi-Style aussieht, überraschen uns die beiden aufs neue: War es noch der klassische NY-Style vor zwei Jahren, war es letztes Jahr eher eine Mischung von Salsa und Contemporary. Kaum hatten wir uns daran gewechselt präsentierten die beiden eine Show mit klassischen Cuban-Style Elementen. Dies macht für uns auch die Klasse der beiden aus – immer ein Schritt voraus, immer im Wandel, immer aufregend Neu!

Auch musikalisch zeigte sich das SF Ulm mit DJs die sich in Deutschland (und darüber hinaus) sehen lassen können: Deejay Rumbero, Deejay Saber, DJ Dave beschallten die beiden Räume und wechselten von Mambo zu ChaCha, von ChaCha zu Timba und machten erfüllten damit Alle Wünsche der Gäste.

Moderatorin und Veranstalterin Olcay möchten wir an dieser Stelle nur sagen „Bravo – das war Top!“ und den nächsten Termin in 2013 halten wir uns gerne frei.

Diesen Artikel bei Facebook teilen


Zu den Fotos
Anmeldung
Email:
Passwort:
 
angemeldet bleiben

















 
 
Werben
Preise
Über uns