REPORTS

« 4 5 6»


Januar 13 - Report I
Dezember 2012 - Report I

Report II - Februar 08

Jetzt bewerten

Um diesen Event zu bewerten, musst du eingelogged sein!
2nd Salsafestival Candela 2008 - Big, bigger, Candela!
von mauro

„Das nächste Candela-Festival soll das größte und schönste Festival in Deutschland werden…“, so Miguel Gonzales (Betreiber Candela und Veranstalter des Festivals) vor ca. einem Jahr. Große Ziele hatte er sich also gesetzt. Schließlich galt es sich in die Reihe der „großen“ Kongresse wie Hamburg, München oder Berlin ein zu reihen. Und wirklich, kaum ein Monat nach dem Ende des ersten Kongresses kamen auch schon die ersten Fakten „Juan Matos –Confirmed“, „Maykel Fonts – klar, wieder dabei“, „Johnny Vasquez – logisch, den gönnen wir uns auch“. Nun soll der Normalmensch denken, dass diese Namen, angereichert durch ein paar regionale Gruppen, für einen Kongress in Deutschland langen… Nicht für Miguel & Deijzi! Es folgten noch Größen mit viel klangvolleren Namen wie „Tropical Gem“, „Santo Rico“, „Swing Guys“, „Ramon Morales“, Adrian & Anita“,… Bevor es jetzt langweilig wird: es folgten noch sehr viele solcher Namen. Kurzum, einmalig in Deutschland!

Einige Monate vor dem Event hatten wir schon Befürchtungen, dass ein solcher Event vor allem für Süddeutschland zu groß sein könnte. Aber ein solches Aufgebot kann nur eines zur Folge haben: Ein volles Haus und unmengen gute Laune!

Bereits am Freitag konnte sich das Showangebot mehr als sehen lassen. Neben den regionalen Sympathieträgern „Adriano & Fabiola“ welche mit einer neuen Show beeindrucken konnten, waren es vor allem Maykel Fonts und Santo Rico welche die Menge begeistern konnten: Maykel Fonts und sein 12jähriger Schützling waren die absoluten Publikumslieblinge. Allein die Fotos sagen alles: Ein 12jähriges weißer Jüngling tanzt neben dem muskulösen dunkelhäutigen Maykel Fonts zu Rumba- und Afrorhythmen! Ein absolutes Ausnahmetalent, dieser Junge. Auch auf der Tanzfläche konnte man den Kleinen mit diversen, sicherlich 2mal so alten Frauen, „in Action“ sehen.

Entsprechend des Showangebotes war auch das Workshopangebot am Samstag- und Sonntagmittag sehr exklusiv und auf hohem Niveau. Da blieb dem Salsero nur noch die Qual der Wahl.

Auch am Samstag gab es „einen Hammer nach dem anderen“. Eines der Highlights waren nach langer Zeit mal wieder „Tropical Gem“. Viele sagen Tropical Gem hätte in den letzten Jahren ein bisschen an „Glanz“ verloren. Der „Biss“ sei weg, sagen andere. Diesen Personen sei gesagt: „Tropical Gem is back!“ Endlich wieder eine Show mit Witz und dem gewissen etwas! Wenn aus 7 Personen ein Klavier wird und Fernando als Dirigent sich vor dem „lebenden Klavier“ aufbaut und in die Tasten haut muss man einfach sagen: “Tropical Gem ist und bleibt der Hit!“.

Neben den Europameistern „Anne & Anichi“, welche immer mehr Fans mit Ihren energiegeladenen Shows auf Ihre Seite bringen können, war es einmal mehr Maykel Fonts, welcher mit Juan Matos eine Weltpremiere zum besten gab, der die Menge mitreißen und zu Standing Ovations motivieren konnte. Cuba meets NewYork – aber vom Feinsten. Bei diesen beiden Tänzern kommt alles zusammen: Stil, Ausstrahlung und natürlich eine gehörige Portion Können. Wer es nicht gesehen hat, hat wirklich was verpasst!

Im Rahmen des Festivals wurde auch eine neue Tanzschule aus dem Hause Candela vorgestellt. Der Name „Bail’Ante". Wer sich dahinter versteckt? Unter anderem “Maurizio & Jana” und Fabiola aus Karlsruhe! Wir sind gespannt wie sich diese Schule entwickeln wird.

In der Hoffnung das Miguel sich vom Schock eine Original „Santo Rico“-Jacke geschenkt bekommen zu haben erholt hat, können wir an dieser Stelle nur noch sagen, dass den Veranstaltern, Miguel & Deijzi (Candela Bar Karlsruhe), mit diesem Event nicht nur ein großartiger Kongress, sondern ein gigantischer Wurf für den gesamten Süddeutschen Raum gelungen ist, welcher die Messlatte für den Deutschen „Kongress-Standard“ nun um einiges höher gesetzt hat.

Lapidarer Kommentar des Veranstalters: “Wir sind sehr zufrieden, aber nächstes Jahr setzen wir noch mal eins drauf!“ Eins ist sicher, wir werden dabei sein, und ihr?!

Diesen Artikel bei Facebook teilen


Zu den Fotos
http://www.salsafestival-candela.de
Anmeldung
Email:
Passwort:
 
angemeldet bleiben

















 
 
Werben
Preise
Über uns