REPORTS

« 7 8 9»


Juli 2011 - Report III

Jetzt bewerten

Um diesen Event zu bewerten, musst du eingelogged sein!
Ruben Blades and Special Guest Johnny Bosch LIVE @ Zapata
von mauro

Für Ruben Blades ging es los in den Bands von Ray Baretto und Willie Colón. Seine Texte, meist politisch inspiriert, waren immer von ihm geschrieben und immer spanisch. Sicherlich ein Grund warum ihn einige als den "Bruce Springsteen Lateinamerikas" bezeichnen. Und diesen Freitag war er zu Gast bei uns im Zapata Stuttgart!

Am Eingang bildete sich schnell eine Warteschlange - denn ihn wollten viele Latinos, aber auch viele Fans von feinster lateinamerikanischer Musik sehen: Ruben Blades! In der Schlange kommen wir nicht umher ein Gespräch zwischen einem Deutschen und einem Latino zu hören: "... Als Kind habe ich immer seine Musik gehört - er war mein Idol. Und jetzt bin ich in Deutschland und darf ihn zum ersten Mal LIVE sehen. Meine Verwandten daheim sind nun neidisch...", er lacht.

Traurigerweise ist "Ruben Blades" für manche Salseros in Deutschland leider immer noch kein Begriff. Aber zu seiner Musik haben sie alle schon getanzt - Eines seiner bekanntesten Stücke "Pedro Navaja", läuft seit Jahr(zehnt)en in den Salsatheken. Laut Wikipedia gilt dieses Stück übrigens "...bis heute als der meistverkaufte Titel in der Geschichte des Salsa...". Na wenn das mal keine Ansage ist? Nebenbei hat er übrigens 20 Musikalben produziert, bei über 26 Filmen mitgewirkt und vier Grammys erhalten - muss man wirklich mehr sagen?

Wie gesagt, Ruben Blades allein wäre schon genug Grund gewesen zum Konzert zu kommen, aber so ganz nebenbei wurde Special Guest "Jimmy Bosch" angekündigt, der die Band verstärken durfte. "La combinacion perfecta" würden wir sagen.

Für den ein oder anderen ist die Erscheinung von Ruben Blades vielleicht ein bisschen wunderlich: Hier kommt nicht der große dunkelhäutige Sänger mit dem charismatischen Lächeln - sondern eher ein introvertierter reifer Mann auf die Bühne. Hat man dies aber akzeptiert und fängt an zuzuhören sieht man doch das Charisma und die Leidenschaft in der Stimme von Ruben.

Für die Partystimmung sorgte dann schon seine Band und natürlich Jimmy Bosch. Mit seiner Posaune sorgte er, vor allem in den Solos, dafür das der Saal tobte. Einfach tolle Musik, tolle Musiker und ein super Sänger! Wir sagen "bitte mehr davon!".

Einmal mehr möchten wir uns bei Javier (Zapata Management) bedanken - denn fast alle großen Künstler welche nach Stuttgart kommen gastieren im Zapata - Oscar de Leon, Los Van Van, Manolito,.... die Liste ist seitenlang geworden in den letzten Jahren. So einen Luxus kann sich nicht jede Stadt leisten und wir sagen "Daumen hoch Zapata!" - wir sind gespannt auf das nächste Konzert!

Diesen Artikel bei Facebook teilen


Zu den Fotos
Anmeldung
Email:
Passwort:
 
angemeldet bleiben

















 
 
Werben
Preise
Über uns